Empfänger Kurzwelle

 

Ansicht von oben

 

    Fl. - Bordfunkgerätesatz
    Fu G 10 K 3 / E 10 K 3
 Frequenzbereich   3 - 6 MHz
    1 Hochfrequenz - Verstärkerstufe
    1 Mischstufe
    2 Zwischenfrequenz - Verstärkerstufen
    1 kombinierte Gleichrichter- und Niederfrequenz - Verstärkerstufe 
    1 Niederfrequenz - Verstärkerstufe
dazu    
    1 Schwingstufe, erzeugt mit der Mischstufe die Zwischenfrequenz
    1 Schwingstufe, erzeugt mit der Zwischenfrequenz den niederfrequenten
    Überlagerungston, wird beim Empfang von Telefonie und Telegrafie
    abgeschaltet
Empfindlichkeit   Bei tonloser Telegrafie 4µV für 10 V Ausgangsspannung bei einem
    Widerstand von 1 kOhm und einem Überlagerungston von 1000 Hz
     
    Bei Telefonie ist bei 50%iger Modelung und einem größten Trägerrauschen
    von 3,5 V die Empfindlichkeit dieselbe wie bei Empfang tonloser Telegrafie.
     
Trennschärfe   Bei einer Verstimmung von 30 kHz 1000fach
Zwischenfrequenz   1875 kHz
Röhren   9 x RV 12 P 2000
Stabilisator   Stabilovolt StV 100/25z
Stromversorgung:   28 V  /  0,8 A für Röhrenheizung
    210 V  /  0,06 A für Anoden- und Hilfskreise